43-redewettbwerb
Carmen Portschy (7B) - Preisträgerin im Bereich "Klassische Rede" (Höhere Schulen)
 
Nach dem schulinternen Redewettbewerb am 25.2.2020 hätte ursprünglich am 1. April das burgenlandweite Finale im Kulturzentrum Oberschützen stattfinden sollen.
Zwei Wochen davor dann der Knalleffekt: Schulen geschlossen, Ausgangssperren, Versammlungsverbot. Würde der traditionsreiche Wettbewerb erstmalig ins Wasser fallen?
 
Glücklicherweise bewiesen sowohl Organisationsteam als auch KandidatInnen Anpassungsfähigkeit und Flexibilität: Die Teilnehmenden wurden gebeten, sich selbst bei ihrer Rede mit dem Smartphone oder Laptop zu filmen und dieses Video dann auf die Plattform "songchallenge" hochzuladen. Carmen kam mit den Anforderungen eines virtuellen Wettbewerbs trotz gewisser Vorbehalte aufgrund des ungewöhnlichen Formats offenbar bestens zurecht.
 
Als Nächstes wurde die Geduld der Teilnehmenden auf die Probe gestellt: Erst am 24. April um 12.00 Uhr stand das Ergebnis fest. Jubel in Oberschützen! Carmen Portschy hatte sich mit "Hoamatgfühl", einer sehr emotionalen Rede, an die Spitze gesetzt.
 
Als deine langjährige Deutschlehrerin ist es mir eine besondere Freude, dir, Carmen, zu deiner tollen Leistung gratulieren zu dürfen - ebenfalls virtuell, doch mit uneingeschränkter Herzlichkeit.
Wir alle freuen uns mit unserer Landessiegerin.
 
Martina Krug