22-ecdl


ECDL-Prüfungen in Zeiten von Corona

 

Alles neu, macht die Krise – die „Covid 19-Krise“: Wer hätte gedacht, dass ein kleines Virus die ganze Welt so durcheinanderbringen kann, wer hätte gedacht, dass Unterrichten von zu Hause aus effizient sein kann und wer hätte gedacht, dass Prüfungen einmal via Fernzugriff übers Internet durchgeführt werden?

Seit März 2020 ist die Arbeitswelt - auch die Lehrer/innen-Arbeitswelt - eine andere geworden und im Wandel begriffen. „Schule“ spielt sich nun vermehrt im digitalen Raum ab. Waren der Gebrauch der Plattformen wie TEAMS oder das Einsetzen von Videokonferenzen im Schuljahr 2019/20 noch eher seltene Phänomene, so ist das Unterrichten im „Space“ mittlerweile zur Selbstverständlichkeit geworden.

Doch selbst so Technik-affine Kolleg/innen, wie man sie unter den Informatik-Lehrer/innen findet, setzten noch gerne auf Althergebrachtes und waren ob der Möglichkeit ECDL-Prüfungen im Remote-Modus, also mit externen Prüfer/innen, die sich per Videokonferenz in den Prüfungsraum klicken, irritiert.

Nach dem ersten langen Lockdown von Mitte März bis Mitte Mai 2020 zweifelte man daran, nach einer so langen Zeit des ortsungebundenen Unterrichtens den Schüler/innen eine erfolgreiche Teilnahme an den Prüfungen ermöglichen zu können. Dennoch – die Schüler/innen der 4. Klassen sollten die Probe aufs Exempel machen und meisterten die Module bravourös, sodass am Ende des Schuljahres 2019/20 die Zertifikate in Empfang genommen werden konnten. Im Schuljahr 2020/21 fand am 16.10.2020 die Modulprüfung zu PowerPoint für die Schüler/innen der 3. Klassen noch im „alten“ Modus statt – sprich ein externer Prüfer kam ins Haus, um den ordnungsgemäßen Ablauf zu überwachen. Dabei mussten strenge Hygienemaßnahmen eingehalten und zusätzliche bürokratische Formalitäten erledigt werden. Es sollte die letzte Prüfung im alten System sein. Schon mit dem nächsten Lockdown war klar, dass die folgenden Testungen im Remote-Modus ablaufen würden. Dem erfolgreichen Abschneiden unserer Kandidat/innen tat dies jedoch keinen Abbruch.


Auch im Schuljahr 2020/21 werden die ECDL-Zertifikate ausgestellt und zahlreiche Absolvent/innen der Unterstufe freuen sich über das zusätzliche Zeugnis, das in der modernen Arbeitswelt mittlerweile unabdingbar geworden ist.


Informationen zum ECDL können unserer Schulhomepage im Bereich Downloads beziehungsweise der Website https://edu.ecdl.at entnommen werden.