01-titelbild neu

Mitteleuropäische Mathematik-Olympiade (MEMO) 2023

Mathe-Genie Raphael Heuchl nahm von 21.-27.08.2023 an der Mitteleuropäischen Mathematikolympiade (MEMO) in der Slowakei in Strečno teil. An diesem Mathematikwettbewerb traten zehn Nationen mit je sechs Teilnehmer:innen an. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernahm die Präsidentin der Slowakischen Republik, Zuzana Čaputová.

Beim Einzelwettbewerb galt es innerhalb von fünf Stunden vier äußerst anspruchsvolle und komplexe Problemstellungen in den Bereichen Algebra, Zahlentheorie, Geometrie und Kombinatorik zu lösen. Für jede Aufgabe gab es maximal 8 Punkte. Raphael konnte zwei Aufgaben beinahe vollständig lösen und steigerte seine Gesamtpunktezahl im Vergleich zum Vorjahr um mehr als das Doppelte.          Seine großartige Leistung wurde mit einer BRONZE-Medaille gewürdigt.

Somit darf sich unsere Schule über den allerersten Medaillengewinn an einer Mathematik-Olympiade freuen!

Herzliche Gratulation!